• Die Ärzte: Tournee von 2020 auf 2021 verschoben – mehr Infos hier!

  • Messer: Update der No-Future-Tournee hier!

  • Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys: Bitte Tournee-Update Januar/Februar beachten!

  • Olli Schulz: September-Tournee auf Februar 2021 verlegt, neue Termine hier!

Angela Winkler // 29. August 2019

Angela Winkler erhält Deutschen Schauspielpreis!

Die Schauspielerin und Sängerin Angela Winkler wird beim Deutschen Schauspielpreis für ihre Leistung im Theater geehrt. Preispate Ulrich Matthes würdigte Winkler im Deutschen Theater Berlin als „alterslos, jung im Herzen, leuchtend von Erfahrung“.
Zuletzt war Winkler in der Netflix-Serie „Dark“ zu sehen, sowie in der Neu-Verfilmung von „Suspiria“ an der Seite von Tilda Swinton und Dakota Johnson. Im Oktober erscheint im Verlag Kiepenheuer & Witsch das Buch „Mein blaues Zimmer – Autobiographische Skizzen“.

Foto: © Harald Hoffmann

Messer // 15. August 2019

Hendrik Otremba (Messer) “Kachelbads Erbe” soeben erschienen

Soeben erst erschienen, kann der zweite Roman von Hendrik Otremba schon mit ersten Rezensionen aufwarten: “Fantastisch“ schreibt Jochen Overbeck auf Spiegel Online, “Ein wunderbares Buch“ sagt Christian Seidl in der Berliner Zeitung, und Carsten Schrader schreibt in der Kulturnews: “Ein sorgenvoller Blick in unsere Zukunft und zugleich die ergreifendste Liebesgeschichte der Buchsaison.”

Ulrich Tukur // 29. Juli 2019

Ulrich Tukur und Martina Gedeck spielen die Hauptrollen in der Ehe-Dramödie “Und wer nimmt den Hund?” von Rainer Kaufmann.

Der Film kommt am 8. August in die Kinos.

Messer // 29. Juli 2019

Hendrik Otremba (Messer) veröffentlicht zweiten Roman

Hendrik Otremba veröffentlicht am 4.8. seinen zweiten Roman „Kachelbads Erbe“ beim Hamburger Verlag Hoffmann & Campe, und geht ab dem 14.8. auf Lesereise.

Aus dem Verlagsinfo:
Wenn die Sprache an ihre Grenze kommt, betreten wir eine neue Welt. Los Angeles, Mitte der 1980er Jahre. Der deutsche Auswanderer H.G. Kachelbad friert für das kryonische Unternehmen Exit U.S. Menschen ein, die in ihrer Gegenwart nicht mehr leben können. Bald scharen sich ein abgehalftertes Schriftstellergenie, eine ukrainische Wissenschaftlerin, ein vietnamesischer Auftragskiller und andere skurrile Gestalten um Kachelbad. So unterschiedlich ihre Motivationen auch sind, alle »kalten Mieter« hegen die Hoffnung, eines Tages wieder auf getaut werden zu können. Vom jüdischen Wien der Jahrhundertwende bis ins schwule New York der frühen 1980er Jahre nimmt uns der Roman mit auf eine Reise in die Vergangenheit, um über die Zukunft nachzudenken. Kachelbads Erbe ist ein mitreißendes Gedankenspiel, ein Experiment mit Erzählinstanzen, ein sorgenvoller Blick in die Zukunft der menschlichen Zivilisation – und reflektiert zugleich die Möglichkeiten der Literatur, ins Jenseits zu reichen. Vor allem aber erzählt der Roman eine große Liebesgeschichte.

Lesungen:
14.08. Berlin, Silent Green (mit: Marion Brasch, Stella Sommer, PERFORMANCE)
06.09. Springe, Hermannshof (Literaturfest Niedersachsen)
18.9. Wien, Literaturhaus (mit: Barbara Zeman)
25.09. Berlin, Fahimi Bar (“Nagel mit Köpfen”)
27.09. Köln, 1live Stories
28.09. Köln, Dublab (mit: Vomit Heat)
10.10. Oberhausen, Literaturhaus (Lit.Ruhr)
16.10. Frankfurt, Mousonturm (Speed Read Date)
16.10. Frankfurt, Kunstverein (Open Books – mit: Knut Elstermann)
19.10. München, Hörgang-Festival
22.10. Göttingen, Startraum (Literaturherbst – mit: P.A. Hülsenbeck)

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys // 20. Juni 2019

Tourstart am 26.06.

Grüß` mir den Mond!  Durch die Nacht mit Ulrich Tukur & den Rhythmus Boys

26.6.19 Bad Homburg, Theater (ausverkauft)

27.6.19 Worpswede, Music Hall (ausverkauft)

30.6.19 Neuhardenberg, Schloss (ausverkauft)

3.7.19 Oldenburg, Kulturetage (ausverkauft)

4.7.19 Steinau, Amtshof Gebrüder Grimm

5.7.19 Aachen, Kanzleraula (ausverkauft)

6.7.19 Lüneburg, Schleswig Holstein Musik Festival (ausverkauft)

7.7.19 Wedel, Schleswig Holstein Musik Festival(ausverkauft)

Messer // 24. April 2019

Messer sind wieder da!

Nach dem schweren, dunklen Album »Jalousie« von 2016 und der voran gegangenen EP »Kachelbad « ging die nun wieder als Quartett spielende Band an die Arbeit zu ihrer mittlerweile vierten Platte, die ein paar neue Wendungen nimmt. Doch das ist Zukunftsmusik, das Album erscheint zu Beginn des nächsten Jahres. Die Songs gibt es jedoch schon, und eine Single mit zwei neuen Stücken erscheint demnächst wieder auf Trocadero. Kurz nach dem zweiten Roman von Sänger Hendrik Otremba, der beim Hoffmann und Campe Verlag kommen wird. Und der bringt die neue Musik dann gemeinsam mit Pogo McCartney, Milek und Philipp Wulf im Zuge einer kleinen Herbst-Tour auf die Bühnen.
(Foto: ©Moritz Hagedorn)

MESSER auf Anorak-Tour 2019

29.10.19 Düsseldorf, FFT
30.10.19 Esslingen, KOMMA
31.10.19 Nürnberg, Exil
1.11.19 Leipzig, TANZCAFÉ ILSES ERIKA
2.11.19 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

präsentiert von ByteFM und DIFFUS Magazin

Vorverkauf für alle Konzerte:
www.dq-tickets.com/

Die Ärzte // 8. Februar 2019

They ’ve Given Me Schrott! – Die Outtakes


Mit „They ’ve Given Me Schrott! – Die Outtakes“ erscheinen am 8.2. Editionen als 3er CD und 5er LP (+ Downloadcode) mit den bisher nur in der Seitenhirsch-Box veröffentlichten Outtakes. Vom allerersten Kassettenrecorder-Demo „Der lustige Astronaut“ (1978), über bislang nur auf Vinyl erhältliche Songs aus der Frühphase der Band, mit „Helgoland“ die Demo Ur-Fassung von „Westerland“, sowie zig weitere seltene und kuriose Demos, Radiotracks und Gimmicks, und das oft erwähnte und nie veröffentlichte englische Album.
Anmerkung: Bitte erwarten Sie hier keine durchgängig hochwertige Audioqualität: Diese Raritäten sind zum Teil Kellerfunde auf Basis von alten Audiocassetten oder Vinylplatten, die aufwendig restauriert und neu gemastert wurden. Allerdings kann man aus einem Toaster kein Rennrad machen.

Die Ärzte // 10. Januar 2019

Wissenswertes über „Seitenhirsch“

Nach langer Vorbereitungszeit ist das von Die Ärzte autorisierte Gesamtwerk „Seitenhirsch“ am 14.12. als Boxset erschienen.
Über die sehr vielen positiven Rückmeldungen haben wir uns extrem gefreut. Bei so einem umfangreichen Projekt gibt es natürlich auch Rückfragen und Kritik. Zu den zwei am häufigsten erwähnten Parts möchten wir deshalb ein paar Worte sagen.

Optik der Box:
Ursprünglich wollten wir die Gwendoline per Tiefenprägung plus Heißfolie auf dem Umschlagsbezug verewigen, das grafische Layout sah wirklich klasse aus. Bei einem Testlauf in der Herstellung stellten wir aber fest, dass diese Prägung bei dem festen, strukturierten Bezugsstoff nicht so wie gewünscht funktioniert. Wir mussten also umdenken, und haben dann mit viel Spaß das ikonische, finale Artwork neu entwickelt. Das zum Hintergrund, warum zuerst das Gwendoline-Artwork im Netz über die erste Pressemitteilung kursierte.

Audio-Mastering:
Christian Zwarg hat im Mastering einen echten Spagat vollbracht. Von der analogen zur digitalen Welt, von 4-Spur Demos bis zu aktuellen Aufnahmen der 2010er Jahre. Von sehr rohen Aufnahmen, über in den 80er und 90er Jahren mit digitalen Mitteln komprimierte Aufnahmen. Da es von den meisten Aufnahmen aus den 1980er Jahren durch Verlust, Brand- oder Wasserschäden in Studios und Archiven keine Originalbänder mehr gibt, oder frühe Titel bislang überhaupt nur als Vinyl veröffentlicht wurden, ist jeweils auf die bestmöglichen verfügbaren Quellen zurückgegriffen worden. Das waren u.a. überspielte Vinyl-Ausgaben und 12“-Maxisingles aus den 80ern, die es in der Frühphase der Compact Disc auch nur als Vinyl gab, aber eben per se den besten Klang haben. Insgesamt hat er der Box mit Stil, guten Ohren, und dem Händchen des Könners ein gutes Klangbild verpasst.

Zu beiden Punkten lässt sich sagen:
Über optischen und akustischen Geschmack lässt sich natürlich trefflich, oder eben gar nicht streiten.

Wir sind mit dem Ergebnis sehr happy, und freuen uns jetzt auf die „They`ve Given Me Schrott“ Sonder-Editionen mit den bisher nur in der Box erschienen Outtakes.

Richard Weize (…and more bears) & Rüdiger Ladwig (Trocadero)

Foto: ©Jewgeni Roppel

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys // 10. Dezember 2018

Zusatzkonzert am 4. 1. 19 in der Elbphilharmonie Hamburg


Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys spielen aufgrund der großen Nachfrage ein weiteres Zusatzkonzert am 4.1.19 in der Elbphilharmonie Hamburg, der Vorverkauf ist soeben gestartet!
Messer // 9. Oktober 2018

Musikfilm über Messer

Der Film »Durch den Spiegel kommst du nicht« (0’55’’) zeigt die Post-Punk-Gruppe Messer während der Aufnahmen zu ihrem dritten Studioalbum »Jalousie«, für die sie sich aufs Kulturgut Haus Nottbeck im Münsterland zurückzogen. Zu sehen sind die fünf Musiker, wie sie sich mit Apparaten und Instrumenten, Verhandlungen und Verwerfungen, Ritualen und Experimenten distanzieren und annähern, um zu einem gemeinsamen Resultat zu finden. Filmemacher Manuel Gehrke beobachtet den Prozess und entwickelt dabei seine eigene Perspektive auf das Geschehen: Neben dialogischen Szenen lebt seine Kunstdoku von atmosphärischen Bildern, von Klängen und Rauschen sowie der Erzählerstimme von Sänger Hendrik Otremba.

Manuel Gehrke hat an der Universität Hildesheim Szenische Künste studiert. »Durch den Spiegel kommst du nicht« ist sein erster langer Dokumentarfilm. Zuvor hat er visuell eng mit den Bands Messer, Die Heiterkeit und Sleep zusammengearbeitet. Dabei entstanden Musikvideos und bewegte Bühnenbilder. Er lebt und arbeitet in Hannover.

Idee, Regie, Kamera, Schnitt: Manuel Gehrke; Text: Hendrik Otremba; Soundscapes: Thomas Arentz; Kamera: Thalea Luschnat, Pogo McCartney, Thomas Arentz, Igor Jovic, Lasse Sprengel 

Der Film wird im Oktober in diesen Kinos präsentiert:

20.10.2018 Berlin, Filmrauschpalast Moabit, danach: Detektivbüro Messer DJ-Team
21.10.2018 Hannover, Kino im Sprengel
22.10.2018 Münster, Cinema & Kurbelkiste
09.11.2018 Hamburg, B-Movie @ Unerhört! Musikfilmfestival

Termine
Ulrich Tukur, Christian Redl, Olena Kushpler

Lesung

Vom Zauber einer verwehenden Sprache – Deutsche Gedichte und Balladen

24.1.21 Hamburg, St. Pauli Theater
(16.00 Uhr – ausverkauft)
24.1.21 Hamburg, St. Pauli Theater
(19.30 Uhr – ausverkauft)

(Booking: Rüdiger Ladwig 
Mail: ladwig@trocadero-home.com)

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

Konzerte

“Rhythmus in Dosen –
das Jubiläumsprogramm!”

27.8.20 Kiel, Gut Emkendorf
(Sommer der Möglichkeiten/SHMF, 19 Uhr)
28.8.20 Lübeck, Gollan Kulturwerft
(Sommer der Möglichkeiten/SHMF, 19 Uhr)
29.8.20 Lübeck, Gollan Kulturwerft
(Sommer der Möglichkeiten/SHMF, 19 Uhr)
07.9.20 Berlin, Schiller Theater
(17 Uhr und 20 Uhr)
08.9.20 Berlin, Schiller Theater
(17 Uhr und 20 Uhr)
09.9.20 Berlin, Schiller Theater
(20 Uhr)
17.9.20 Passau, Europäische Wochen
(ausverkauft)

2021 “Rhythmus in Dosen –
das Jubiläumsprogramm!”

21.1.21 Dortmund, Konzerthaus
(findet als Doppelkonzert statt,
Beginnzeiten folgen)
22.1.21 Wolfsburg, Theater
(Einzelkonzert, Beginn: 19 Uhr
– ausverkauft)

23.1.21 Neuruppin, Kulturkirche
(findet als Doppelkonzert statt,
Beginnzeiten folgen)
24.1.21 Dresden, Kulturpalast
(wird verlegt, neuer Termin: 8.2.2022)
26.1.21 Magdeburg, Oper
(wird verlegt, neuer Termin
& neuer Saal: 11.2.22)
27.1.21 Potsdam, Nikolaisaal
(wird verlegt, neuer Termin: 13.2.22)
28.1.21 Erfurt, Alte Oper
(wird verlegt, neuer Termin: 6.1.2022)
31.1.21 Frankfurt, Alte Oper
(neu, Programm: „Rhythmus in Dosen“)

05.2.21 Bückeburg, Rathaussaal
(neu, findet als Doppelkonzert statt,
Beginnzeiten folgen)
07.2.21 Leipzig, Gewandhaus
(wird verlegt, neuer Termin
& neuer Saal: 12.2.22)
11.2.21 Pocking b. Passau, Stadthalle
(neu, findet als Doppelkonzert statt,
Beginnzeiten folgen)
12.2.21 A-Wien, Theater Akzent
(neu, Beginn: 20.30 Uhr)
13.2.21 A-Wien, Theater Akzent
(neu, Beginn: 18 Uhr)
16.2.21 Lindau, Stadttheater
(wird verlegt, neuer Termin: 14.1.2022)
17.2.21 CH-Zürich, Kaufleuten 
27.2.21 Frankfurt, Alte Oper
(Termin & Programm
„Liebe, Jazz und Übermut“ fällt aus!)
20.3.21 Einbeck, PS Speicher
(neu, VVK-Link und Beginnzeit folgen)
22.3.21 Berlin, Schiller Theater
23.3.21 Berlin, Schiller Theater
20.6.21 Emden, Gezeitenkonzerte
(verlegt vom 28.6.20)
23.6.21 Buchholz, Empore
(verlegt vom 25.6.20)
27.6.21 Bernau-Lobetal, Waldkirche Mechesee
(verlegt vom 27.6.20)
11.7.21 Stolpe b. Anklam,
Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
(verlegt vom 3.7.20)
01.10.2021 Schweinfurt, Theater
(Nachsommer)
02.10.2021 Schweinfurt, Theater
(Nachsommer)

(Booking: Rüdiger Ladwig
Mail: ladwig@trocadero-home.com)
Messer

Konzerte

»NO FUTURE TOUR«
präsentiert von Musikexpress, DIFFUS Magazin, Jungle World, ByteFM, laut.de & kulturnews

Bereits gekaufte Karten für verlegte Konzerte bleiben gültig, können aber auch zurückgegeben werden.

20.11.20 Kaiserslautern, Kammgarn
(fällt aus)
21.11.20 CH-Bern, Dampfzentrale
(fällt aus)
13.12.20 Dresden, Scheune
(wird verlegt, neuer Termin folgt)

15.1.21 Köln, Gebäude 9
(wird verlegt, neuer Termin folgt)
10.2.21 Darmstadt, Oettinger Villa
(verlegt vom 2.10.20)
11.2.21 Karlsruhe, Substage
(verlegt vom 1.10.20 – neuer Spielort)
12.2.21 Schorndorf, Manufaktur
(verlegt vom 24.9.20)
13.2.21 Oberhausen, Gdanska
(verlegt vom 30.9.20)
22.5.21 Leipzig, Wave-Gotik-Treffen
12.11.21 Wuppertal, Börse
(verlegt vom 21.3.20 und 15.1.21)
13.11.21 Hannover, Glocksee
(verlegt vom 20.3.20 und 12.12.20)
09.12.21 Bochum, Trompete
(verlegt vom 24.9.20 und vom 9.2.20)
10.12.21 Münster, Gleis 22
(verlegt vom 14.3.20 und 11.12.20)
11.12.21 Berlin, Badehaus
(verlegt vom 27.3.20 und 14.12.20
– neuer Spielort)

Vorverkauf für alle Konzerte:
www.dq-tickets.com/

(Booking: Dirq Niemann,
Mail: dirq.niemann@dq-agency.com)

Timm Völker

Konzerte

Timm Völker feat. Patrice Lipeb 
„Dieb für ein Lied“ – Tour
06.10.20 Delitzsch, Altstadtkneipe No. 2
07.10.20 Leipzig, Alte Schlosserei
08.10.20 Kleinjena, Gasthof “Zum Fässchen“
09.10.20 Bad Schmiedeberg, Stadtkirche 
10.10.20 Keimberg, Gassmühle Rotta
11.10.20 Holzhausen, Kirche Zuckelhausen 
12.10.20 Kuckenburg, Neverland
13.10.20 Halle/Saale, tba
14.10.20 Tröchtelborn, Kulturhof 
15.10.20 Hessisch-Lichtenau,
„Schindler mit Genuß“
16.10.20 Witzenhausen, Ringelnatz
17.10.20 Leipzig, Subbotnik      

Olli Schulz

TOUR

„Eigentlich wollt ich da nicht mehr hin”
01.2.21 Lübeck, Riders Cafe
(verschoben vom 11.9.20)
02.2.21 Greifswald, Kaisersaal
(verschoben vom 30.9.20)
03.2.21 Haldern, Gasthof Toepfert
(verschoben vom 29.9.20)
04.2.21 Koblenz, Rhein Moselhalle
(neue Location – verschoben vom 19.9.20)
06.2.21 Marburg, KFZ
(verschoben vom 24.9.20)
07.2.21 Kaiserslautern, Kammgarn
(verschoben vom 25.9.20)
08.2.21 Saarbrücken, Garage
(verschoben vom 20.9.20)
10.2.21 Erfurt, HSD Gewerkschaftshaus
(verschoben vom 1.9.20)
11.2.21 Chemnitz, AJZ
(verschoben vom 2.9.20)
12.2.21 Magdeburg, Altes Theater
(verschoben vom 12.9.20)
13.2.21 Schwerin, Zenit
(verschoben vom 3.9.20)
15.2.21 Hamburg, St. Pauli Theater
(verschoben vom 6.9.20)
16.2.21 Hamburg, St. Pauli Theater
(verschoben vom 7.9.20)
17.2.21 Oldenburg, Kulturetage
(verschoben vom 8.9.20)
18.2.21 Worpswede, Musichall
(verschoben vom 10.9.20)
22.2.21 Darmstadt, Centralstation
(verschoben vom 14.9.20)
23.2.21 Mainz, KUZ
(verschoben vom 18.9.20)
24.2.21 Reutlingen, Franz K
(verschoben vom 16.9.20)
25.2.21 Ludwigsburg, Scala
(verschoben vom 15.9.20)
27.2.21 Bochum, Christuskirche
(verschoben vom 5.9.20)
28.2.21 Lingen, Altes Theater
(verschoben vom 28.9.20)
01.3.21 Düsseldorf, Zakk
(verschoben vom 22.9.20)
02.3.21 Augsburg, Parktheater
(verschoben vom 23.9.20)
03.3.21 Heidelberg, Halle 02
(verschoben vom 27.9.20)

(Booking: All Artists Agency, Philipp Styra
Mail: philipp.styra@allartists.agency)

Die Ärzte

TOUR

“IN THE ä TONIGHT“ 2020

Alle Termine verschoben auf 2021,
aktuelle Informationen zur Tournee: hier

07.11.20 Hannover, TUI Arena (ausverkauft)
10.11.20 Leipzig, Arena (ausverkauft)
13.11.20 Köln – Lanxess Arena (ausverkauft)
15.11.20 Bremen, ÖVB Arena (ausverkauft)
17.11.20 A-Wien, Wiener Stadthalle (ausverkauft)
20.11.20 Stuttgart, Schleyer-Halle (ausverkauft)
24.11.20 Hamburg, Barclaycard Arena (ausverkauft)
01.12.20 Dortmund, Westfalenhalle 1 (ausverkauft)
05.12.20 Erfurt, Messe (ausverkauft)
08.12.20 Frankfurt, Festhalle (ausverkauft)
11.12.20 A-Bad Gastein, Sound & Snow
13.12.20 Chemnitz, Messe Chemnitz (ausverkauft)
15.12.20 München, Olympiahalle (ausverkauft)
18.12.20 Berlin, Max-Schmeling-Halle (ausverkauft)
21.12.20 CH-Zürich, Hallenstadion (ausverkauft)

Zusatztermine:
08.11.20 Hannover, TUI Arena (ausverkauft)
11.11.20 Leipzig, Arena (ausverkauft)
21.11.20 Stuttgart, Schleyer-Halle (ausverkauft)
25.11.20 Hamburg, Barclaycard Arena (ausverkauft)
02.12.20 Dortmund, Westfalenhalle 1 (ausverkauft)
09.12.20 Frankfurt, Festhalle (ausverkauft)
16.12.20 München, Olympiahalle (ausverkauft)
19.12.20 Berlin, Max-Schmeling-Halle (ausverkauft)

Esther Ofarim

Konzert

I´ll see you in my dreams

30.1.20 Dortmund, Konzerthaus
02.2.20 Hamburg, St. Pauli Theater 

(Booking: Rüdiger Ladwig
Mailladwig@trocadero-home.com)